1. März 2015

Woche 2

Bonjour tout le monde!
Und schon  wieder ist eine Woche um! Die Zeit vergeht viel zu schnell...
Gestern Mittag waren wir in Saint Pierre. Wir haben dort einen kleineren überdachten Markt, nicht den großen, angeschaut. Aber trotzdem war ich sofort begeistert! Liebe auf den ersten Blick, oder so ähnlich. Dicke Vanillebündel, kleine und große, bunte Trommeln, Holzschnitzereien, Holzschatullen, jede Menge Taschen... Ich komme wieder!
Aber dieses Wochenende ist auch das chinesische Lichterfest, weshalb ich die Chance hatte, chinesische Drachentänze in den mit Laternen beschmückten Straßen zu sehen. Es muss unglaublich heiß unter den Verkleidungen sein...



Außerdem gibt es hier alle möglichen Früchte, die du dir vorstellen kannst.... bzw. noch mehr! Oder hat schon mal jemand etwas von Longani gehört? Das ist eine hier sehr verbreitete litschiähnliche Frucht, die sehr gut schmeckt.
Also hier gibt es alles, von frischen Ananas, pinken Pitayas und Passionsfrüchten bis hin zu Pampelmusen, Kiwis und Mangos. Ohhhh, alles so lecker!
Hmmm... sieht nicht so spektakulär aus, nicht?
Oh là là! Das hier ist also eine Passionsfrucht (Bild oben auch)
Aber frische Granatäpfel.... *seufz*
Eine andere Spezialität aus La Réunion sind die sogenannten Samoussa. Das sind knusprige, dreieckige Teigtasche gefüllt mit Käse oder Fleisch.

Außerdem haben wir im Garten zwei Chamäleons gefunden und sie während der Gartenarbeit in einen Busch gesetzt. Am nächsten Tag waren sie immer noch an der selben Stelle. Ihren Namen "endormi" (eingeschlafen) haben sie also wirklich verdient! Der Vorteil daran war, dass ich sie am nächsten Tag dann in strahlendem Sonnenschein fotografieren kann. Ich erinner mich noch an die Spiele früher in denen man Chamäleons suchen musste. Und ja es ist wirklich so :D Schon faszinierend, das mit der Farbe!

Liebe Grüße,
Anni

PS: Vielen, vielen Dank an alle fleißigen Leser! Über 2000 Seitenaufrufe in so kurzer Zeit! Das hatte ich ehrlich gesagt nicht erwartet :D

Kommentare:

  1. Die Fotos sind genial. Bitte mehr davon!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Leider weiß ich nicht wer du bist
      Liebe Grüße,
      Anni

      Löschen
  2. Es ist mir egal wie du es machst - aber bring mir bitte ein Chamäleon mit :D
    Tarnung dürfte das kleinste Problem sein ;) :)

    Knuddler
    Kah

    AntwortenLöschen
  3. Haha, na dann hab ich ja gar keine andere Wahl ;D
    Anni

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Kah, sei genügsam: du hast doch schon ein Gecko aus den USA mitgebracht. Das sollte reichen ;-)
    Sebastian

    AntwortenLöschen